Artikelbanner_zisch_neu Kopie.png

Facts & Fakes : Master-Quiz 2: Überprüfe unsere Fake News

search-4700433_1920.jpg

Im letzten Quiz unserer Serie wollen wir von dir wissen, warum eine Geschichte nicht stimmen kann.

Avatar_prignitzer von
15. Dezember 2020, 07:00 Uhr

Willkommen zum allerletzten Quiz der Serie Facts & Fakes. Du hast in den vorherigen Runden viele Tipps bekommen, wie du Fake News erkennst und wie du Geschichten im Internet überprüfen kannst. Und wir hoffen, dir haben die Faktenchecks Spaß gemacht. Unsere Rätsel sind mit der Zeit immer schwieriger geworden - und natürlich kommt heute das schwerste! Aber keine Angst: Du bist bestens darauf vorbereitet.

Schau dir das Video von Andre Wolf dazu an:

Wir haben für dich eine komplett erfundene Geschichte aufgeschrieben - uns also Fake News ausgedacht, wie sie jeden Tag online gestellt werden. Geschichten mit Links und Fotos, die echt aussehen. Deshalb muss man jede Information prüfen, um ganz sicher zu sein, dass sie auch stimmt.

Zeigen die Fotos wirklich, worum es in der Geschichte geht? Stimmt das Jahr? Was für Links gibt es in der Geschichte und liefern sie tatsächlich Beweise? Oder ist alles einfach nur zusammengestellt, weil jemand Desinformation verbreiten will? Finde es heraus!

Hier ist unser Quiz:

Stell dir vor, du findest den folgenden Text in einem Artikel mit Bildern und einem Link im Internet. Lies ihn dir ganz genau durch:

Göttingen öffnet Weihnachtsmarkt  - mitten in der Corona-Pandemie

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat noch vor Kurzem eine emotionale Rede über die Corona-Pandemie in Deutschland gehalten und an die Menschen appelliert, zu Hause zu bleiben. Denn nur so könne man vor allem ältere und kranke Menschen vor dem Virus schützen. Also: keine Weihnachtsmärkte mit Glühwein-Buden, keine Konzerte und Theateraufführungen in diesem Winter. Für uns alle ist diese Advents- und Weihnachtszeit völlig anders als die Jahre zuvor. Zumindest für die meisten von uns. Es scheint nämlich Städte zu geben, die sich nicht an die Regeln halten.

search-4700433_1920.jpg
Uwe Driesel auf Pixabay
 

Die schockierende Nachricht: Die Stadt Göttingen hat den traditionellen Weihnachtsmarkt auch in diesem Jahr erlaubt. Schon seit Ende November sind die Stände im Stadtzentrum aufgebaut, und in der Nähe der St. Jacobi-Kirche befindet sich seit Anfang Dezember eine zweite Reihe von Ständen.

kk.jpg
sector035
 

Auch im Internet werden die Öffnungszeiten des Marktes veröffentlicht:
https://www.carnifest.com/christmas-market-in-gottingen-weihnachtsmarkt-2020/#:~:text=Every%20year%2C%20from%20the%20second,the%20Middle%20Ages%20ancient%20quarter

Dieser Weihnachtsmarkt kann das Infektionsgeschehen in Göttingen noch weiter in die Höhe treiben - und ist verantwortungslos, unsolidarisch und gefährlich. Die Göttinger Bevölkerung ist gespalten: Einige besuchen den Weihnachtsmarkt, genießen Glühwein, Crepes und Paradiesäpfel als wäre alles wie immer. Andere fragten den Bürgermeister schriftlich, wie es zu dieser Entscheidung kommen konnte. Wir haben die Stadt Göttingen um einen Kommentar gebeten, aber bis Zeitpunkt der Veröffentlichung war niemand zu erreichen.

Frage 1: Suche das erste der beiden Fotos im Internet. Wann wurde es aufgenommen oder hochgeladen?

Frage 2: In welcher Stadt wurde dieses Foto aufgenommen?

Frage 3: Zeigt der im Artikel erwähnte Link einen Beweis dafür, dass der Göttinger Weihnachtsmarkt in diesem Jahr stattfindet?

Bonus-Frage: In welcher Stadt wurde das zweite Foto aufgenommen?
Diese Frage ist etwas schwieriger zu beantworten - du kannst das aber mit deinem bisherigen Wissen schaffen.

Hier einige Tipps:

Erinnere dich daran, was wir alles in den vielen Quizzen gemeinsam ausprobiert haben. Du brauchst allerdings nur Google, keine anderen Suchmaschinen. Das erste Foto wurde ziemlich oft im Internet verwendet, versuche also, die Originalquelle zu finden.

Wie heißt das Restaurant, das links auf dem ersten Foto zu sehen ist? Das kann dir bei der zweiten Frage einen großen Schritt weiterhelfen. Mit Klick auf der Bild wird eine größere Darstellung angezeigt. Für die dritte Frage reicht es, dir die Seite, auf die der Link führt, ganz genau anzusehen.

 
 

Unsere bisherigen "Facts & Fakes"-Quizze und ihre Lösungen:

Darum geht’s bei "Facts & Fakes" - Unsere Quiz-Serie über Suchmaschinen und seriöse Quellen

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen