Dokumentartheater : Nürnberger Prozesse im historischen Gerichtssaal

Avatar_prignitzer von 14. September 2021, 15:51 Uhr

svz+ Logo
Der Gerichtssaal 600 im Landgericht Nürnberg-Fürth wird zur Bühne.
Der Gerichtssaal 600 im Landgericht Nürnberg-Fürth wird zur Bühne.

Die Nürnberger Prozesse gegen führende Nationalsozialisten werden jetzt im historischen Gerichtssaal als Dokumentartheater erlebbar.

Nürnberg | Das Stück „Saal 600: Spurensuche“ von Regine Dura und Hans-Werner Kroesinger basiere auf Verhandlungsprotokollen und Berichten namhafter Prozessbeobachterinnen und -beobachter wie Erika Mann oder John Steinbeck, wie das Nürnberger Staatstheater am Dienstag mitteilte. Fünf Schauspielerinnen und Schauspieler bringen diese in Ausschnitten zu Gehör. Die U...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite