Gesamtkunstwerk : Markus Lüpertz gestaltet elf Kirchenfenster

svz+ Logo
Der Künstler Markus Lüpertz in der Kirche St. Andreas vor einem von ihm gestalteten Fenster. /dpa
Der Künstler Markus Lüpertz in der Kirche St. Andreas vor einem von ihm gestalteten Fenster. /dpa

Die alten Fenster der Kirche wurden im Krieg zerstört. Sankt Andreas mit der Grabstätte des mittelalterlichen Universalgelehrten Albertus Magnus gehört zum Kranz der zwölf romanischen Kirchen von Köln.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

Avatar_prignitzer von
30. Juni 2020, 19:10 Uhr

Der Maler Markus Lüpertz (79) gestaltet elf Fenster in der romanischen Kirche St. Andreas in Köln. Von 2005 bis 2010 hatte Lüpertz bereits zwölf Fenster in der Basilika entworfen. Die Kosten betragen nach...

reD alerM uaMsrk rtzeLpü (9)7 atetltgse lfe reesFnt ni der aieshnrmnco riehcK St. eansdAr in K.nöl onV 5020 isb 2001 ateth rüLzept serteib wözlf reenstF ni rde lsaBiaki fortwnne.e Die snteKo ebngrtea ahcn gebnnAa des dnsövrerrieFe esRhonamci Krehcni ölnK gut eine olilMin o.ruE

nI l,nöK dre rH«hbuogc eds cesinirhnhe zlsut»saiiKmo,h iene rehiKc tt,eglustnmaiez eis sticnaf,thas gaest Ltrpezü ma intsaegD ebi dre stVllruoegn des sneetr nueen r.sneetsF «sE tis eni tnlöficrheef a,uRm der epeatnnmr hctubse ts.i» Ein enfetsGrasl neökn tinch hggnbäate rode sngzclehera deernw, lhseabd etezs eni streKnül ieb erd gGtntelsua nohc ertxa Ergneie .ein öhlciesnrP ies er cnohs tesi ersien eJundg ovn afelntrensGs .sitfzairen tteJz essdie ksutmwesaeGnktr tantlesge zu nf,deür sei ewtsa azgn Bee.sndreos rme«mI nnew cih erih mneiomrek inb ich klccügihl - Sei seenh nneei elnlcühikcg t»lreüs.Kn

tez,püLr eheut nieer erd bnetnnteekas hsectunde rütsle,nK neieokrvrett asl gjenru naMn ni ineme elrsotK umz ihtus.ilzsomKa ie«D hreicK hta hcmi ien enLeb lnag eitgbe,e»lt segta re lia.nme

© ,dao-oinfcpm /-3d0-06a0139p0402962:

zur Startseite