TV-Tipp : Der neue „Dänemark-Krimi“: Vermissten-Suche

Avatar_prignitzer von 14. Oktober 2021, 00:18 Uhr

svz+ Logo
Die vermisste Smilla Vestergaard (Anne Kanis, l-r) und ein Betrunkener (Robin Bongarts) suchen Hilfe bei der Streifenbeamtin Ida Sörensen (Marlene Morreis).
Die vermisste Smilla Vestergaard (Anne Kanis, l-r) und ein Betrunkener (Robin Bongarts) suchen Hilfe bei der Streifenbeamtin Ida Sörensen (Marlene Morreis).

Die Opfer sind an einen Pflock gekettet. Irgendwo in der dänischen Einsamkeit sind sie verschollen, bis sie verdursten. Jetzt hat der Mörder ein neues Opfer - kann die Polizei die Frau lebend finden?

Berlin | Die Frau ist durstig, ihre Haut ist wund und blutig, als sie mitten in der Wildnis aufwacht. Das Schaurigste: Ihr Knöchel ist in Ketten an einen Pflock gefesselt. „Angepflockt wie Vieh“, wird es ein Polizist später beschreiben. Wie durch ein Wunder fällt ein Ast in Smillas Reichweite und sie kann sich befreien - vorerst. Völlig erschöpft schleppt s...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite