Sportreporter : Manni Breuckmann wird 70: „Das Glück gepachtet“

Avatar_prignitzer von 11. Juni 2021, 00:02 Uhr

svz+ Logo
Ein Mann, der in sich ruht: Der Sportmoderator Manfred Breuckmann wird 70.
Ein Mann, der in sich ruht: Der Sportmoderator Manfred Breuckmann wird 70.

Manfred „Manni“ Breuckmann war einer der bekanntesten Fußball-Reporter im Radio. Am Freitag wird er 70 Jahre alt. Coronabedingt sieht man ihn kaum noch, doch Breuckmann lebt ein zufriedenes Leben.

Düsseldorf | Es gibt sie, diese „kleine Lücke in der Biografie“, wie Manfred Breuckmann es nennt. „Ich durfte nie rufen: „Deutschland ist Weltmeister“. Ja, noch nicht einmal: „Deutschland ist Europameister““, sagt der kultige Fußball-Radioreporter. 1996 hatte er per Los das Halbfinale gezogen und ein Kollege das Endspiel. Die von Breuckmann kommentierten Finals...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite