Regierung : Grisham soll neue Sprecherin von Donald Trump werden

prignitzer.de von
26. Juni 2019, 00:26 Uhr

Die bisherige Sprecherin von Melania Trump, Stephanie Grisham, soll neue Pressesprecherin von US-Präsident Donald Trump werden. Das teilte die First Lady auf Twitter mit. Grisham folgt als Sprecherin des Weißen Hauses auf Sarah Sanders, die auf eigenen Wunsch zum Monatsende ausscheidet. Grisham stieß 2015 zu Trumps Wahlkampfteam und ist damit eine der wenigen Mitarbeiterinnen, die sich aus den Anfangstagen halten konnten. Mit Spannung wird erwartet, ob sie die Pressekonferenzen im Weißen Haus zurückbringt. Sanders hatte zuletzt auf offizielle Briefings verzichtet.

zur Startseite

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen