Antisemitischer Angriff : Mutmaßlicher Täter per Hubschrauber nach Karlsruhe gebracht

Der mutmaßliche Täter wurde per Hubschrauber nach Karlsruhe geflogen.
Der mutmaßliche Täter wurde per Hubschrauber nach Karlsruhe geflogen.

Der Generalbundesanwalt stuft die Taten von Halle als Terror ein. Alle News im Liveblog.

Avatar_prignitzer von
09. Oktober 2019, 14:13 Uhr

Halle/Saale | Das Wichtigste kurz notiert

  • Lesen Sie hier: Was wir über die Tat wissen – und was nicht
  • Bei Schüssen in Halle/Saale und in Landsberg (Saalekreis) sind eine 40 Jahre alte Frau und ein 20-jähriger Mann ums Leben gekommen
  • Ein Verdächtiger ist festgenommen worden
  • Die Bundesanwaltschaft spricht von Terror und ermittelt wegen zweifachen Mordes und neunfachen Mordversuches.

Verfolgen Sie die Entwicklungen in unserem Liveblog:




zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen