Party am Vorabend : Mit drei Promille zum Polizei-Präsidium: Autofahrer ist Führerschein los

Avatar_prignitzer von 16. September 2020, 10:49 Uhr

svz+ Logo
Volltrunken ist ein Mann mit dem Auto zur Polizei gefahren. Symbolfoto
Volltrunken ist ein Mann mit dem Auto zur Polizei gefahren. Symbolfoto

Volltrunken ist ein Mann in Bochum zum Polizei-Präsidium gefahren, um dort wegen Unfallflucht verhört zu werden – jetzt ist er seinen Führerschein los.

Bochum | Ein betrunkener Mann ist bei der Bochumer Polizei mit seinem Auto vorgefahren. Der 60-Jährige sollte zu einer Anhörung wegen Unfallflucht ins Präsidium kommen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Der Mann erschien auch pünktlich zu seinem Termin am Montagvormittag – doch während des Gesprächs bemerkte ein Beamter Alkoholgeruch. Führerschein sich...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite