Tiere verschüttet : Trauer im Tierpark: Alle Erdmännchen sterben bei Unfall

Avatar_prignitzer von 24. September 2021, 17:31 Uhr

svz+ Logo
Die vier Erdmännchen aus dem Tierpark Hellabrunn sind nun im Tierhimmel.
Die vier Erdmännchen aus dem Tierpark Hellabrunn sind nun im Tierhimmel.

Die quirligen und frechen Erdmännchen sind in Zoos besonders beliebt. Umso bestürzter sind die Fans der Tiere nach einem tödlichen Unfall im Tierpark Hellabrunn.

München | Trauer in Hellabrunn: Bei einem Unfall sind alle vier Erdmännchen des Münchner Tierparks ums Leben gekommen. Die Tiere hätten in einer selbstgegrabenen Höhle geschlafen und seien offenbar nachts vom Erdreich verschüttet worden, teilte die Leitung des Zoos am Freitag mit. Am Donnerstagmorgen hätten Tierpfleger die Erdmännchen Ruanda, Quodo, Quimbele un...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite