Rücksichtlos und schnell : Tödlicher Raserunfall in Rheinland-Pfalz

Das Wrack des Unfallwagens an einer Ecke des Feuerwehrgerätehauses in Weyerbusch. Polizei Altenkirchen
Das Wrack des Unfallwagens an einer Ecke des Feuerwehrgerätehauses in Weyerbusch. Polizei Altenkirchen

Eine 81-jährige Frau ist in Weyerbusch in Rheinland-Pfalz von einem Auto erfasst und tödlich verletzt worden. Ihre Tochter und ihr Enkelkind, vor deren Augen der Unfall passierte, erlitten einen Schock

Avatar_prignitzer von
21. September 2019, 12:45 Uhr

Das Auto krachte nach Polizeiangaben in ein Gerätehaus der Feuerwehr. Der 24-jährige Fahrer und sein Begleiter stiegen leicht verletzt aus dem demolierten Wagen. Die Polizei war am Freitagabend auf das Auto aufmerksam geworden, weil der Fahrer rücksichtslos über die Bundesstraße 8 gerast war.

Wenig später erfasste das Fahrzeug die 81-Jährige, die mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus kam, wo sie in der Nacht starb.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen