Kommentar : Zoff um Nahost-Tweet von Greta muss „Fridays for Future“ alarmieren

Avatar_prignitzer von 14. Mai 2021, 16:31 Uhr

svz+ Logo
Greta Thunberg bewegt die Gemüter - zuletzt mit einem Tweet zur Gewalt im Nahen Osten.
Greta Thunberg bewegt die Gemüter - zuletzt mit einem Tweet zur Gewalt im Nahen Osten.

Giftiges Klima im Netz: Die vergangene Woche wird Greta Thunberg wohl nicht so schnell vergessen.

Schwerin | Dass ihr viele Zeitgenossen nicht wohlgesonnen sind, weiß die Klimaaktivistin Greta Thunberg schon lange. Doch nun hat ein unbedachter Tweet dem Ruf der jungen Schwedin einen schweren Schlag versetzt und auch die von ihr initiierte „Fridays for Future“-Bewegung in Misskredit gebracht. Machen sich die Kämpfer für mehr Klimaschutz nun auch noch zum Werk...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite