Hochwasserkatastrophe : Mehrere Bundesländer wollen Flutgebieten finanziell helfen

Avatar_prignitzer von 22. Juli 2021, 07:45 Uhr

svz+ Logo
Ein Haus ist nach dem Hochwasser vollkommen aufgerissen.
Ein Haus ist nach dem Hochwasser vollkommen aufgerissen.

„Selbst große Solidarität erfahren“: Mehrere Bundesländer kündigen Unterstützung für die Hochwasserregionen an. Aus Thüringen kommt der Ruf nach einer gesamtgesellschaftlichen Lösung für Elementarschäden.

Berlin | Mehrere Bundesländer haben ihre Bereitschaft signalisiert, die geplante Aufbauhilfe für die Hochwassergebiete finanziell zu unterstützen. „Sachsen-Anhalt wird sich solidarisch an den finanziellen Herausforderungen durch einen Aufbaufonds beteiligen“, sagte Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) der „Rheinischen Post“. „Dieselbe Solidarität hat Sac...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite