Freiwilliger Lockdown : „Verzweiflungstat“: Wolfgang Kubicki kritisiert dramatischen Merkel-Appell

Avatar_prignitzer von 19. Oktober 2020, 06:18 Uhr

svz+ Logo
FDP-Chef Wolfgang Kubicki.
FDP-Chef Wolfgang Kubicki.

FDP-Chef Kubicki nennt Merkels Worte eine Aufforderung zum "freiwilligen Lockdown".

Berlin | Bundestagsvizepräsident Wolfgang Kubicki warnt vor negativen Folgen für die Demokratie, sollten wesentliche Entscheidungen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie nicht vom Bundestag, sondern weiter von Regierungen in Bund und Ländern getroffen werden. "Wenn wir als Parlament unsere Aufgabe jetzt nicht wahrnehmen, dann hat die Demokratie einen dauerhaften ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite