Internationale Kritik : „Wehrt Euch!“ - Inhaftierter Nawalny ruft zu Protesten auf

Avatar_prignitzer von 18. Januar 2021, 19:35 Uhr

svz+ Logo
Kremlkritiker Alexej Nawalny (2.v.r) wird nach einer Gerichtsverhandlung in Handschellen von Polizisten eskortiert.
Kremlkritiker Alexej Nawalny (2.v.r) wird nach einer Gerichtsverhandlung in Handschellen von Polizisten eskortiert.

Nach seiner Landung in Moskau ist der Kremlgegner Nawalny prompt in Haft gekommen. Das Entsetzen ist international groß, weil Moskau das Opfer eines Mordanschlags weiter politisch verfolgt. Aber Russland zeigt sich von Kritik völlig unbeeindruckt.

Chimki | In einem umstrittenen Eilverfahren in einer russischen Polizeistation hat ein Gericht den Kremlgegner Alexej Nawalny nach seiner Rückkehr aus Deutschland zu 30 Tagen Haft verurteilt. Der 44-Jährige habe gegen Meldeauflagen nach einem früheren Strafprozess verstoßen, hieß es. Die Haft gelte bis zum 15. Februar, teilte Nawalnys Sprecherin Kira Jarmys...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite