Wall Street : Dow rutscht nach Inflationsdaten ab

Avatar_prignitzer von 15. September 2021, 00:06 Uhr

svz+ Logo
John Romolo, Börsenhändler, arbeitet auf dem Parkett der New Yorker Börse. Die mit Spannung erwarteten Inflationsdaten aus den USA haben den Notierungen an der Wall Street keinen Anschub verliehen.
John Romolo, Börsenhändler, arbeitet auf dem Parkett der New Yorker Börse. Die mit Spannung erwarteten Inflationsdaten aus den USA haben den Notierungen an der Wall Street keinen Anschub verliehen.

Der Leitindex Dow Jones ist an der Wall Street auf den tiefsten Stand seit fast zwei Monaten gefallen. Lieferengpässe, Hafenschließungen und Container-Mangel beschäftigen auch die US-Börsen weiterhin.

New York | Die mit Spannung erwarteten Inflationsdaten aus den USA haben den Notierungen an der Wall Street am Dienstag keinen Anschub verliehen. Zwar sind die Verbraucherpreise im August auf hohem Niveau nicht ganz so stark gestiegen wie erwartet. Das sorgte allerdings nur in den ersten Handelsminuten für leichte Kursgewinne. Anschließend drehte der Leitinde...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite