Tierarzt kritisiert brutale Methoden : Nach Olympia-Skandal: Das muss sich im Reitsport jetzt ändern

Avatar_prignitzer von 14. Oktober 2021, 14:14 Uhr

svz+ Logo
Verzweiflung bei Athletin Annika Schleu: Was dürfen Reiter, wenn das Pferd nicht tut, was es soll?
Verzweiflung bei Athletin Annika Schleu: Was dürfen Reiter, wenn das Pferd nicht tut, was es soll?

Die Szene bei den Olympischen Spielen war unschön: Fünfkämpferin Annika Schleu trieb ihr Pferd mit der Gerte an. Ist das normal im Reitsport? Dr. Andreas Franzky erzählt von brutalen Methoden und nötigen Reformen.

Bramsche | Dr. Andreas Franzky ist Vorsitzender der Tierärztlichen Vereinigung für Tierschutz e. V.. Dort leitet er den Arbeitskreis Pferde. Der früher passionierte Reiter war bis zu seiner Pensionierung über 30 Jahre Amtstierarzt in Niedersachsen. Im Interview erzählt er, warum sich im deutschen Reitsport dringend etwas ändern muss. Herr Franzky, was...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite