Vergleich : Warm oder kalt? Wie die Duschtemperatur die Gesundheit beeinflusst

Avatar_prignitzer von 14. Januar 2021, 14:21 Uhr

svz+ Logo
Das Wasser sollte niemals so heiß oder kalt sein, dass Sie Schmerzen unter der Dusche haben.
Das Wasser sollte niemals so heiß oder kalt sein, dass Sie Schmerzen unter der Dusche haben.

Egal ob warm oder kalt, jeder steht regelmäßig unter der Dusche. Aber was ist eigentlich besser für den Körper?

Hamburg | Jeder zweite Deutsche geht täglich duschen, und das obwohl es aus medizinischer Sicht zwei bis drei Duschen pro Woche genügen würden. Wenig überraschend ist dabei, dass sich eine Mehrheit ausschließlich mit warmem Wasser wäscht oder eine Wechseldusche macht. Lediglich drei Prozent der Menschen in Deutschland sind reine Kaltduscher. Aber was ist eigent...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite