Fußball : Leiter von Nachwuchsleistungszentrum verlässt Hansa Rostock

Der Leiter des Nachwuchsleistungszentrums des Fußball-Drittligisten Hansa Rostock, Stefan Karow, legt seine Aufgabe zum Jahresende nieder. Der Schritt erfolgte nach einer Mitteilung des Vereins auf Wunsch des 45-Jährigen. «Meine Familie musste in der Vergangenheit sehr zurückstecken», wurde Karow am Donnerstag in der Mitteilung zitiert. «Mit der Geburt meines zweiten Kindes haben sich meine Lebensumstände nun nochmals verändert, so dass ich mich schweren Herzens entschieden habe, mich eine Zeit lang aus dem Profi-Fußballgeschäft zurückzuziehen.»

Avatar_prignitzer von
21. November 2019, 17:30 Uhr

Karow hatte das Amt des Leiters des Nachwuchsleistungszentrums in der Saison 2018/2019 übernommen. Ein Nachfolger steht noch nicht fest.

zur Startseite
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen