Ausstellung in Bützow : Vom Ankommen in der Fremde

svz+ Logo
 „Geschichten aus dem Schuhkarton“ ist Heimatforscher Fritz Hoßmann seit Jahren auf der Spur, veröffentlicht sie in der SVZ und hat sie auch in mehreren Büchern herausgebracht.
„Geschichten aus dem Schuhkarton“ ist Heimatforscher Fritz Hoßmann seit Jahren auf der Spur, veröffentlicht sie in der SVZ und hat sie auch in mehreren Büchern herausgebracht.

Die Ausstellung „Geflüchtet, vertrieben, entwurzelt“ wird in Bützow gezeigt und mit mehreren Gesprächsrunden ergänzt.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

23-11367640_23-66108348_1416395129.JPG von
08. November 2019, 12:00 Uhr

Noch heute kann sich Maria Kleinbauer daran erinnern, wie sie am 15. Juli 1945 in Bützow ankam. Damals war sie gerade einmal elf Jahre alt. Darüber berichtete Heimatforscher Fritz Hoßmann in der jüngsten...

Ncho tueeh nakn chsi raaiM alirKubnee rdnaa eirnn,rne iew esi am .15 lJui 9415 ni Bztwoü amn.ka Damsla arw ies eradge lemain lfe raJeh t.la bareürD icebeettrh hirsceHfmrtoea rziFt nnHamßo in dre nnsegjtü cictGseh„eh asu edm nctorhkhauS“ heri in erd wetBzroü u.neZtig

:ieWtleseenr Szcäthe ürf eid stlunesugAl ghcteus

Mit mde salhkiScc onv nidrK,ne ied ahnc uthFlc dnu uVrgebrtein 1459 in ecgMbnelukr a,eendnlt astbesf ichs neie tlsAelusgn,u die am .51 eveNmbor mi Bowertüz Rusthaa töenreff rdwi. üt,„Ghletfec b,errnivtee retleuznwt – hientidenK in ernuelgbkcM 1495 isb “2519 eßhti die ac,Suh ied bis uzm .61 arnaJu uz nshee eins .diwr Sei tis nie eetrriwe atMsenioski eds kjrPseeto „aHmiet – lost adn n,d“ofu sda orv akppn menie aJrh in owzBtü eeatrttsg edur.w

lreiseenWe:t iDe tcrGeishe des rßtopoeskGjr e„ti“amH

eDn eßorg eRmnha biedtl die aFegr Was„ ist ie“tmH?a ieDba diwr edr fgrefBi mtaiHe nicht lsa rsasetr stnKkutro egahn.enes nnDe rdnäen scih dmLneessubetnä edr s,Mhcenen räendt hsci cauh ied .mHtaie uDza rehönge mzu eelpBisi cdvernshieee nigMrsiteiirgesneaos ewi die esuAnnglid nvo ecseMnhn aus med ntseO achn 1945 rdeo eid eZit acnh der ptsoncieihl .ndWee Dei sgnlsutlueA in tüBzow rewud von red intfutgS nbcgelrkeMu und red eltLsenaaznred für oicslPteih lnBidug erknitopzi und fnda btresei ni vinlee Ornte große ehua.gncBt

itM„ rBtti nBnlealm motmk eid ronKrtuai hcenlpisör urz uffrngEön hcan tw“züBo, rälterk edinpraSrthcest atjaK .Voß Sei dun ednraA Tehsi omv jtoerPk eHma„ti – tlso dna unofd“ eahb ürf eid Draue rde stlesuuAgnl ein tsereinastesn moanhrmgRpream tgtkeis.rc uhZcgiel tibleb edr rufAfu nvo ardenA sThei. iSe ötchme iresde lsAultgensu enei säiceztluhz üwzoeBrt eNot b.eeng „Um ied hGceencihst red eztorüBw niedgelb rndwee zu esl,sna enhmöct irw engGedensät dnu sotFo asu irdees ,eitZ ied mov rulsVet dre iae,tmH red tFulch dun mvo Nnnauafge ,eernhäzl eize.ng“ Wer lsehoc iLgebneah rzu gVefgnrüu nleslet nkna und mcöe,th annk csih mi ermnmuK aHsu oder ieb naredA seihT im Rautahs ee.lmdn

zur Startseite