Ideen gesucht : Bützower Bahnhof soll mehr als ein Hingucker werden

svz+ Logo
Der Bützower Bahnhof bot über Weihnachten dank Besitzer Poppe Gerken ein tolles Bild. Um aber für Pendler interessant zu werden, braucht es mehr.
Der Bützower Bahnhof bot über Weihnachten dank Besitzer Poppe Gerken ein tolles Bild. Um aber für Pendler interessant zu werden, braucht es mehr.

Für ein geplantes Verkehrskonzept von Landkreis und Hansestadt Rostock sind Ideen von Bürgern gefragt.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

Avatar_prignitzer von
14. Februar 2020, 05:00 Uhr

Kommunalpolitiker vieler Gemeinden haben sich bereits zum Nahverkehrsplan ausgetauscht. Landkreis und Hansestadt Rostock planen, selbigen zu verbessern. Es soll ein Konzept erarbeitet werden, um die Situa...

imkmapouKielotlnr lireev idemneenG eabhn chis itbeser zum Nvenhskrarpaleh atgssehuuc.at ekarniLsd und ansHdastet Roktcso na,epnl nbeglies zu bseevnrs.re Es soll nie tKzneop itbreeater ednerw, mu ide initotSau zu vrr.sebnese In isnvecnrdehee Grminee rewud etiebsr tonet,b assd rde uStats oqu ähnlcmi luedtzlndeufsernnei sti.

nEi esil:iepB sE sti für enlprsBeerduf asu wüzBot rgsic,ehiw epr suB muz oahBhnf uz oeknm,m mu annd itm dre Bhna zru tbieAr anhc otRkosc uz aneggnle. ieD nekaguntT neearhronmi nicht. Vno esnBsu aus nde nUiddnmmegenlae gnaz uz hgeiec.wsn ochD ntchi rnu eid ulailmiopmekrnKto sidn af,tgger rhie Indee udn unrgenenAg enlitueiztm, huac die ürre.gB farüD defnti am mkdnmeeno setian,gD .18 uFb,raer ba 1.038 hUr mi ütewrozB sahRuat eni grBerrüfoum t.tast

,rJdee edr eIend ah,t ewi dei senthkreceecishvhr ttSiuoina uz besrnverse ,ist kann edies rihe i.ttemlnie nenD dsa geoßr lieZ nvo esrKi und tdSta sookRct tsi e,s eni poteKzn frü neine rndeemon und egtnsracdherfbee Öeenfcnltfhi eres-nPno dnu ecnSnehaekhrinhver afu ide ieBen uz lse.elnt Udn da nkeönn es nie üegnnegd eIend ne.is Es nseoll eid nngreebunVid hscnwiez oRkcost asl tenurrmbzeO ndu dem Udlanm bessrveter .erewdn cuAh sda mahTe eerrriiehtifrBea iwdr aüfrd in end kilcB gmone.nem iDe nEbisgseer sed gBomeürusrrf elsonl tual dStta in nde Fboneegrag umz plrvkNheasrnhea gbeiiaertetne eewr.nd

zur Startseite