Warnow : Fast alle Baumstubben schon weggefräst

svz+ Logo
Baumstubben wie hier der Rest einer Rotbuche stellen in Warnow eine Unfallgefahr dar.

Immer wieder mussten in den zurückliegenden Jahren Bäume gefällt werden, entweder aufgrund des Alters oder wegen fehlender Standfestigkeit.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

Avatar_prignitzer von
13. Juli 2020, 13:45 Uhr

Fast alle der insgesamt 80 Baumstubben auf dem Territorium der Gemeinde Warnow sind weggefräst. Die Firma RT Dienstleistungen aus Rühn war Ende Juni von den Gemeindevertretern mit den Arbeiten betraut wor...

astF lale der gmtnesais 80 mutBbuanesb ufa dme uortTrrmiie dre neeeGimd noraWw ndsi .fgewgsärte iDe imraF RT tseneniDentliusg sua Rnhü raw denE nuJi nvo nde mdetnrrnerieGevete imt den tienrAbe autertb .dwoner

Etwa 5000 oruE treseiteinv awWnro ar.füd Es„ sit sh,önc assd iwr so die betrAi na eeni mriaF uas red gRinoe genbever ,“nneknto tsga imesBegürtrer tzuL .tiretR Iegnamtss anhett hics dire mrieFn na red uhrnbuAesicgs btilet.ieg

Die Gieeenmd oranWw itm nhier eunn etOinlestr tis ihctn nur iflcmßähneäg eeni erd rößentg des Atmse tzw,aLndoü-B dsreonn nbseoe tim nveile mnuBäe hrcie negtes.eg rImem direwe smtensu ni end keniügeurcednzl aehJnr ämeBu fgläelt rw,eend deewtrne dnuagfur eds tAesrl edor egwne dnehlrefe .fktntidsSgteeai Dhoc edi buneSbt eeblnbi shneet dun tlsteeln auhc eien Ufalagfhenrl rda.

 

 

 

zur Startseite