Stadtvertreter beschließen Haushalt : Mit Steuererhöhungen schließt Bützow die Finanzlücke

Avatar_prignitzer von 07. Dezember 2021, 19:27 Uhr

svz+ Logo
In Bützow wird viel gebaut, wie hier am Park am Schloss. Das alles kostet Geld.
In Bützow wird viel gebaut, wie hier am Park am Schloss. Das alles kostet Geld.

Ende Oktober stand noch ein Minus von 1,2 Millionen im Entwurf, nun haben die Stadtvertreter mehrheitlich den Haushalt für die Jahre 2022/23 beschlossen.

Bützow | Steuererhöhungen sollten das letzte Mittel sein. Darüber waren sich im Oktober alle Stadtvertreter einig. Doch zwei Monate später und nach vielen Debatten hinter verschlossenen Türen, aber auch in öffentlichen Sitzungen steht fest: Die Hebesätze für die Grundsteuern werden in den kommenden zwei Jahren steigen. Das haben die Bützower Stadtvertreter mit...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite