Diskussion im Kunstmuseum Schwaan : Der weibliche Körper zwischen Aphrodite und Eva

Avatar_prignitzer von 15. Januar 2022, 10:56 Uhr

svz+ Logo
Bei der Podiumsdiskussion in Kunstmuseum konnten leider keine Gäste anwesend sein. Daher wurde die Diskussion live über Facebook übertragen.
Bei der Podiumsdiskussion in Kunstmuseum konnten leider keine Gäste anwesend sein. Daher wurde die Diskussion live über Facebook übertragen.

Bei einer Facebook-Übertragung diskutierte Museumsleiterin Anette Winter-Süß mit ihren Gästen über Nacktheit, Schönheit und Optimierungswahn.

Schwaan | Otto Niemeyer Holstein, ein deutscher Maler, der 1896 geboren wurde, widmete seine Kunst in vielfältiger Weise dem weiblichen Körper. Diesen setzte er unter anderem mit Aktmalerei in Szene. Derzeit werden einige seiner Werke im Kunstmuseum Schwaan ausgestellt. Am Freitagabend fand dazu eine Podiumsdiskussion statt, die den besonderen Fokus darauf legt...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite