Bützow : Sport und Spaß halten gesund

svz+ Logo
Der Spaß kommt nie zu kurz: Ingrid Fiedler (r.) überträgt ihre frohe Natur auf die anderen Frauen und Männer, die sie zu regelmäßiger sportlicher Bewegung animiert. Eberhard Tschirner sagt ihr dafür im Namen aller ein Dankeschön.
Der Spaß kommt nie zu kurz: Ingrid Fiedler (r.) überträgt ihre frohe Natur auf die anderen Frauen und Männer, die sie zu regelmäßiger sportlicher Bewegung animiert. Eberhard Tschirner sagt ihr dafür im Namen aller ein Dankeschön.

SVZ-Aktion „Wir öffnen Türchen“ – heute: Ingrid Fiedler, die seit über zehn Jahren Frauen und Männer fit hält

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

Avatar_prignitzer von
14. Dezember 2019, 05:00 Uhr

Die Stimmung ist ausgelassen in der Sporthalle des Geschwister-Scholl-Gymnasiums. Denn alle freuen sich auf diesen einen Tag in der Woche. Die Frauen und Männer stehen im Kreis und erzählen sich Neuigkeit...

Dei mmSngtiu its uelaasgsnse ni der Sltreohapl esd souwr-sslmmhGhyticsi-n.eaGlcSe neDn eall unrfee chis uaf iesend neine agT in rde h.oceW Die uaFner ndu näMrne nteehs mi sriKe dnu äleeznrh icsh eueient,kigN ebrov es mti end erniochtspl iAtäknivtte ol.teshg ocDh an desemi deAnb sums eid rgnErwämu cnoh ine rpaa entMiun twne.ar

herEradb rhercTisn ath dne ratP übenroe,mnm ide irrTaenin dre rTepup mit rde -VnoiZSkAt rWi„ nfenöf hnrüe“cT uz nhrcsr.ebeüa dnU rchbüartse its nrdIgi leeFrid il,hcciths als edr äehritgSne tim dme reReotpr mi tlpcSeuaph ni der lphtroeaSl .uatahfuct „Wri idns ehri os um die 20 eLte,u eall dnru um ads a.lneterRent Dei niene drnerut, edi eadnnre errü,d“b trerlkä bEdherar rTircsen.h Für urFane dnu neäMrn sit der ottcibendhMaw enie ftese ßGröe mi nmldareenikeT.r aDnn ahtcneus ies edi aAs-lglt ggnee tkgl.pnudrSoei tnUre dre nuglitnAe nov rIdngi rieedFl tnu eis swtae üfr edi nitFs.es

Bnoenegn aht lsale ovr mher las znhe J.henar Wri„ heantt lsaadm rieh ieen üesRukhcnlc.e aD nheba irw mti nie paar runeFa eolnnmiget“,me lrkteär gnIdri rle.idFe Asl asd esli,uaf eis ise echonranepsg nw,dore bo eis sda itnhc erilmethncah ramehcniewet rü.wed aDs aesispetr uz der Zte,i sal ied tprnieShlroer dgerea in dne aseRhnudt ts.elwhce „riW ernaw rets conh ni nmeei remasKu.lans Mit dre iZte rwdnue es mimer hem,r ssosad irw snu ztjet hrei ni erd hSloparelt ren“,tfef älehtrz ide ä17ehgi-.rJ

idgnIr rFeidle awr ntich unr poeirerrnlSh,t onrdsne ide rgegeübti mnrireseianW irieetnrta rmemi weeidr eahtctntLeeilh ni ozü,tBw teutzzl ibme ALV Botüwz. rAbe sei tha achu .tzetgna chI„ ebha ine eundFmtruis muz egnezrühutipBeprannlent itsolvbear dnu heri in zBowtü ried uzenrTgpnap euutagfba ndu e“euttrb, os Irgndi redFie.l nuN aols mrnaieit ise Gheigencesnitl zu eeeäßrgrgiml ueweg.gnB

rgdnIi rdlFeie esi rimem hhrföc,il dei bunngÜe nseie rshe gwscrlaieshenuhbc ndu ise slsae ichs mrmie taswe Nseue lefeial,nn aws ied andneer chno ithnc .ennekn oS der emisgietvilm enTor an meedsi d.eAbn hadbErer chsnTirer rbignt es itm neemi zenngeAukniwr afu dne utPkn: he„nO ied Bggeuen,w eid wri ireh so aecn,hm ewi wir nersue uMnslke ,irimsenilebo rneüdw irw snu osgrnme ivtlhiecle ihcnt hrem ide Seuhch hceaznum nkne“n.ö ’aSsgt dun ath lela hcerLa uaf eseinr itSee. Dann erab dwir es Ztie, dlncehi nnazfneaug imt dme orStp.

zur Startseite