Wedendorf : Angler haben trotz Corona weiter Spaß im Vereinsleben

Avatar_prignitzer von 03. Mai 2020, 19:00 Uhr

svz+ Logo
Drei Hechte in 20 Minuten. Hier hilft Uwe Nienhagen seinem Vereinskollegen Toralf Wilke, dessen Hecht sicher zu landen. Zuvor fing er selbst einen derartigen Raubfisch.
Drei Hechte in 20 Minuten. Hier hilft Uwe Nienhagen seinem Vereinskollegen Toralf Wilke, dessen Hecht sicher zu landen. Zuvor fing er selbst einen derartigen Raubfisch.

Zahlreiche Hechte beim Anangeln des Wedendorfer Angelvereins aus dem Schlossteich gezogen

Bereits früh um acht Uhr haben die sieben Mitglieder des Wedendorfer Angelvereins ihre Ruten ausgeworfen. Mais, Tauwürmer oder Teig aus Weizenbrot hängt an den Haken. Jetzt sollen beim traditionellen Anangeln des Vereins auch die Fische anbeißen. Immerhin ist diese Veranstaltung die erste, die dieses Jahr gemeinschaftlich durchgeführt werden kann, ohne...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite