Farbfuchs in Nordwestmecklenburg : Ausreißer Milo streunt jetzt durch Boltenhagen

23-115540810_23-125624290_1600432985.JPG von 22. Oktober 2020, 10:53 Uhr

svz+ Logo
Milo auf Streifzug durch die Wälder bei Gadebusch
Milo auf Streifzug durch die Wälder bei Gadebusch

Mehrere Facebook-Nutzer haben das weiße Tier gesehen. Der Farbfuchs soll zahm sein

Ausreißer Milo scheint seinen Ausflug an die Ostsee zu genießen. Der Farbfuchs, der im September aus einer privaten Haltung in Rögnitz ausgebüxt sein soll, später bei Schönwolde und dann bei Steinbeck im Klützer Winkel gesichtet wurde, genießt nun scheinbar seine Freiheit in Boltenhagen. Mehrere Nutzer des sozialen Netzwerkes Facebook haben das etwa ac...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite