Gadebusch : Mehr als 300 Tonnen Kies für das 27. Reitturnier

Avatar_prignitzer von 15. Oktober 2021, 14:35 Uhr

svz+ Logo
Christoph Lanzke ist einer der ersten Gewinner beim 27. Springturnier auf dem Gadebuscher Zuchthof.
Christoph Lanzke ist einer der ersten Gewinner beim 27. Springturnier auf dem Gadebuscher Zuchthof.

Springreiter messen sich drei Tage lang auf neuem Untergrund / Erste Sieger stehen fest

Gadebusch | Der für den Reitverein Schwentinental startende Maximilian Gräfe ist der erste Sieger des dreitägigen Springpferdeturnieres auf dem Gadebuscher Zuchthof der Familie Makowei. Auf „Calimero“ gewann der Reiter am Freitagmorgen ein A-Springen auf dem nagelneuen Untergrund. 13 Sattelschlepper mit mehr als 300 Tonnen Kies-Faser-Sandgemisch waren zuvor in...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite