Nordwestmecklenburg : Herausforderer zwingt Landrätin Weiss in die Stichwahl

Avatar_prignitzer von 25. April 2021, 19:47 Uhr

svz+ Logo
Überraschender Sieger der Landratswahl in Nordwestmecklenburg: der Landwirt Tino Schomann (CDU).
Überraschender Sieger der Landratswahl in Nordwestmecklenburg: der Landwirt Tino Schomann (CDU).

Landwirt Tino Schomann gewinnt Landratswahl in Nordwestmecklenburg knapp vor Amtsinhaberin Kerstin Weiss

Wismar | Entscheidung vertagt: Weil bei der Landratswahl in Nordwestmecklenburg am Wahlsonntag keiner der vier Kandidaten die erforderliche Mehrheit von 50 Prozent plus eine Stimme auf sich vereinen konnte, muss eine Stichwahl am 9. Mai über den Wahlsieg entscheiden. In dieser trifft Amtsinhaberin Kerstin Weiss (SPD), die kurz vor Auszählungsschluss nur 34,3 P...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite