Nordwestmecklenburg : Mann verbrennt Gartenabfälle und löst einen Feuerwehreinsatz aus

Avatar_prignitzer von 27. Oktober 2021, 12:14 Uhr

svz+ Logo
Die Polizei fackelte nicht lange und forderte die Feuerwehr an, damit dieses Feuer gelöscht werden konnte.
Die Polizei fackelte nicht lange und forderte die Feuerwehr an, damit dieses Feuer gelöscht werden konnte.

Dichter Qualm rief am Mittwoch Polizei und Feuerwehr zwischen Schmachthagen und Roxin auf den Plan. Dort hatte ein Mann Gartenabfälle neben einer Feldhecke verbrannt. Er bekommt nun eine Rechnung für den Löscheinsatz.

Schmachthagen | Ein Spiel mit dem Feuer könnte für einen Mann aus Nordwestmecklenburg ein teures Nachspiel haben. Denn als er am Mittwoch Gartenabfälle zwischen den Orten Schmachthagen und Roxin verbrannte, rief das die Polizei und mehr als 20 Feuerwehrleute aus Börzow, Gostorf, Mallentin, Papenhusen und Grevesmühlen auf den Plan. Die Brandschützer fackelten nicht...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite