Mühlen Eichsen : Neuer Platz zum Erholen und Flanieren

Avatar_prignitzer von 26. Mai 2020, 14:31 Uhr

svz+ Logo
Vom Kastanienrondell aus genießt Architekt Peter Hajny den Ausblick auf den Gutspark mit vielen Bäumen und Sträuchern und dem Teich. Fotos: Norbert Wiaterek
Vom Kastanienrondell aus genießt Architekt Peter Hajny den Ausblick auf den Gutspark mit vielen Bäumen und Sträuchern und dem Teich.

Neugestaltung des Gutsparks in Mühlen Eichsen kostete 375 000 Euro. Hinweistafeln sollen im Sommer aufgestellt werden

Das Knattern der Motorsägen und Bagger ist verstummt, die Bauarbeiten, die mehr als acht Monate gedauert hatten, sind beendet. Der Gutspark in Mühlen Eichsen lädt nun wieder zum Flanieren und Erholen ein. Die Hinweistafeln fehlen noch „Nach der Endabnahme fehlen jetzt nur noch Hinweistafeln. Im Herbst schauen wir, ob alle Pflanzen angewachsen sind. Und...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite