Wohlenberger Wiek : Ministerium spricht Machtwort im Kreuzfahrt-Streit von Boltenhagen

Avatar_prignitzer von 27. Oktober 2021, 12:24 Uhr

svz+ Logo
Das Kreuzfahrtschiff World Voyager beim Ankern in der Wohlenberger Wiek.
Das Kreuzfahrtschiff World Voyager beim Ankern in der Wohlenberger Wiek.

Seit Wochen gärt es im Ostseebad zwischen Touristikern und Naturschützern. Es geht um Kreuzfahrtschiffe, die in der Wohlenberger Wiek ankern. Nun schaffen die Behörden Fakten.

Boltenhagen | Damit hätten Umwelt- und Naturschützer wohl nicht gerechnet: Im Kreuzfahrtstreit von Boltenhagen stellt sich das Umweltministerium des Landes Mecklenburg-Vorpommern hinter die Interessen von Reedereien und der örtlichen Wirtschaft. Kritiker hatten moniert, dass in den zurückliegenden zwei Jahren Kreuzfahrtschiffe die Wohlenberger Wiek befahren, dort g...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite