zur Navigation springen

Gadebuscher Sportfischer : Anglervorstand: Wir haben Marco Kern entlassen

vom
Aus der Redaktion der Gadebusch-Rehnaer Zeitung

prignitzer.de von
erstellt am 13.Sep.2017 | 21:00 Uhr

Rausschmiss oder freiwilliger Abgang? In unserer Ausgabe vom 12. September berichteten wir über das Ende des knapp zweijährigen Vorsitzes von Marco Kern beim Gadebuscher Sportfischerverein e.V.. Darin hatte Marco Kern erklärt, dass die in einer Sitzung anwesenden Vorstandsmitglieder einem von ihm selbst eingebrachten Misstrauensantrag zugestimmt hätten. Dem widerspricht die aktuelle Vereinsführung.

„Der von Herrn Kern selbst verfasste und zur Unterschrift vorgelegte Misstrauensantrag wurde von keinem der anwesenden Vorstandsmitglieder unterschrieben“, erklärt Frank Hennemann auf Anfrage der SVZ. Nach Aussage des stellvertretenden Vereinsvorsitzenden wurde Marco Kern aufgrund der entsprechenden Rechtsgrundlagen im Bürgerlichen Gesetzbuch und der Satzung des Gadebuscher Sportfischervereins auf besagter Vorstandssitzung von den anwesenden Vorstandsmitgliedern einstimmig mit sofortiger Wirkung als Vereinsvorsitzender entlassen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen