Schildetal : Baum versperrt die Landesstraße

mic_3223

Sturmtief „Sabine“ hielt Feuerwehrleute aus Renzow und Lützow in Atem

23-11367726_23-66109650_1416395505.JPG von
10. Februar 2020, 16:00 Uhr

Der Orkan „Sabine“ hatte noch nicht genug und sorgte auch am Montagnachmittag für einen Feuerwehreinsatz in Renzow. Dort war ein Baum entwurzelt worden. Er krachte auf einen Fußgängerweg und blockierte die Landesstraße in Fahrtrichtung Wittenburg. Feuerwehrleute aus Renzow und Lützow rückten daraufhin an und sorgten wieder für freie Fahrt. „Sabine“ hatte seit Sonntagnachmittag auch für Feuerwehreinsätze in Rieps und Gadebusch sowie bei Dragun, Kneese und Krembz gesorgt. „Was die Zahl der Einsätze anging, ist es insgesamt aber relativ ruhig gewesen“, sagte der Rehnaer Amtswehrführer Henry Wanzenberg.

So sah es andernorts in MV aus: Orkan „Sabine“ war gnädig mit MV

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen