Gasleck in Grevesmühlen : Mehrere Wohnhäuser vorübergehend evakuiert

Jens Wolf.JPG

Das Gasleck konnte mittlerweile abgedichtet werden.

Avatar_prignitzer von
07. Februar 2020, 12:42 Uhr

Wegen eines Gasaustritts in einem Wohnhaus in der Mühlenstraße in Grevesmühlen sind am Freitag vorübergehend mehrere Wohnhäuser evakuiert worden. Gegen 14.30 Uhr konnten Mitarbeiter des Gasversorgers das Gasleck wieder abdichten, wie die Polizei mitteilte.

Zu der Ursache für den Gasaustritt machte die Polizei keine Angaben. Die Anwohner waren zuvor gebeten worden, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Auch den Verkehr leitete die Polizei weiträumig um.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen