Gadebusch : Sportpark nimmt erste Hürde

prignitzer_plus
Der Gadebuscher Sportplatz könnte bald aus seinem Dornröschenschlaf geweckt werden.
Der Gadebuscher Sportplatz könnte bald aus seinem Dornröschenschlaf geweckt werden.

Gadebuscher Stadtvertreter befürworten Sanierung.

Exklusiv für
Prignitzer+ Nutzer

prignitzer.de von
12. Oktober 2018, 12:00 Uhr

Nach jahrzehntelangem Dornröschenschlaf könnte der Gadebuscher Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark bereits im kommenden Jahr grundlegend saniert und verändert werden. Die erste Hürde ihres Antrages nahm die T...

Nhca hrnnlgamzeajthee oöhalrcescfhsnnDr ntkenö rde ershaGbdeuc iL-gaidpdreSciu-hpJkFh-tarnrwor ebsietr im ednnmmeko aJhr ulnedgedrng itenars dnu etevnrrdä erdenw. Dei rstee reHüd rehsi tasAgner anmh eid nuTr- und enmotSitghfrpseac (GS)T aedbuhsGc ejztt fua der .unutasptgcuazshisHsus

iBs auf weiz mgntSmuetaltiennh tmmtsein ella teigeMidrl eds tptsratlmSadnae frü eid unerSn.agi Das menosveetaivsnuttmislnoGi olsl tula dse nelgSueapnrnissa bei zwei lnineMiol ouEr .gilene nEi rlieGoßt esd sGeedl drwi vno red ttadS dubhcseGa o,ünbnmemer rde eRst rdiw rüeb rtmtlöFreeid .uiekrritqa rDe Bdesihce ar,bdreü und imdta ied ezetlt üdHre, irwd unn conh in esimde arhJ rear.ttwe

nnoalaeMtg hetat die GTS ied Fnrega der dhnievcesneer Ahscseussü uz rhime ntAgra tnowtetbae.r iBs etuzztl eoninrmet Vteerrret edr krFoiatn eiD„ nLk“e,i asds eib emd nplnegeat euaNub ide eierigeztd anfuUmablh eeitibgts deewrn eürwd udn erd pptSotlazr iotms nur ochn nde tfas 030 lunFearlßb red gtoapfsceSienrmht urz nVgüuefrg hest.e sDa anhes edi renigbü tVerrrtee intch las inrgruHdneundgs rüf nieen .baeNuu

netapGl sit es, ned chlrnuiegpünrs aeztslnRpa uz bihresnvcee dnu am einntrhe dEne neine anulKetnzstsapr rfü edi npkePtsulei des eürgennj husehscwNac weios sad gnraiinT drwnähe erd nsnsae tzeaeihsJr zu tienre.crh

 

zur Startseite