Gadebusch : Sportpark nimmt erste Hürde

svz+ Logo
Der Gadebuscher Sportplatz könnte bald aus seinem Dornröschenschlaf geweckt werden.
Der Gadebuscher Sportplatz könnte bald aus seinem Dornröschenschlaf geweckt werden.

Gadebuscher Stadtvertreter befürworten Sanierung.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

prignitzer.de von
12. Oktober 2018, 12:00 Uhr

Nach jahrzehntelangem Dornröschenschlaf könnte der Gadebuscher Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark bereits im kommenden Jahr grundlegend saniert und verändert werden. Die erste Hürde ihres Antrages nahm die T...

acNh amteegnlhernahjz hcrcDhlsoensrföna nönetk erd cehGeadsurb -r-rdaSorwhikdtniFaruph-LJipcge eebistr mi nmnomkeed Jahr geeglrnddun ntreasi nud eredvärtn drn.ewe Die erste üdHer siher grnAsaet nhma die -Turn udn eahmstfcpSognetri GS()T hbsGaudce jettz fau red sihuansssptuczsuauHg.t

isB fau iwze tgmenthSnuimlntea ttnsmemi llae tgdeMerili eds eatSarlmdttsnap frü dei nrSen.augi Das tooesiaslmvtmtenueivisGnn soll uatl dse nnlgsprasiaeeSnu ebi iewz nMlienoli rEuo geiel.n Eni oreiGtßl sed Gseedl wrid nov erd Sttad dchubasGe nnmemüreob, edr Rtse irdw rbeü merritldFteö trkra.eqiui eDr eiBchdse reraü,bd und miatd ide eteltz eürd,H dwri nun onhc ni smeedi harJ eartrwe.t

lnMneagtoa hatet ied GST dei naFerg red hevneidesecrn ehuAcüssss uz erimh nrtaAg broteet.tnwa isB ztltzeu mnrieoent rttreeerV red inotaFkr ei„D e“,nkLi dssa bei edm enplnateg bNaeuu edi reieedigtz alUamnhbfu tseiietgb weredn wüdre nud edr plpotaSrtz smtio rnu nhoc end sfta 300 ßbeulalFrn edr negceapittmfhSros zur üurngfVeg e.htse Dsa anesh die ineürbg errrteetV ihnct lsa dernsnniduHgurg üfr eienn .Nubaue

eanGlpt sit ,se end clprüseirnhngu alaespznRt uz evshcbeenir und am rtennhie ednE inene tnntausKearpzsl für ied lpkseuPneit esd ennejrgü huNsaewcchs soewi sda nriiTgan ehwädrn dre ennssa rhsJeiaezt uz ntei.rhcre

 

zur Startseite