Wismar: Autofahrer übersieht Fußgänger

Avatar_prignitzer von
29. Januar 2020, 09:01 Uhr

Am Montagmorgen gegen 5.30 Uhr ereignete sich in der Dr.-Unruh-Straße in Wismar ein Verkehrsunfall bei dem sich ein Fußgänger leicht verletzte. Nach ersten Erkenntnissen wurde der 52-Jährige von einem Pkw, der bei grüner Ampel vom Klußer Damm links in die Dr.-Unruh-Straße abbog, erfasst. Offenbar hatte der 41-jährige Autofahrer den dunkel gekleideten Mann übersehen, als dieser die Fußgängerampel ebenfalls bei Grün überquerte. Der Fußgänger, der infolge des Zusammenstoßes zu Boden fiel, konnte sich selbstständig in ärztliche Behandlung begeben. Die Polizei nahm den Unfall auf und leitete ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung ein.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen