Ausstellung in Güstrow : In einer Welt ohne Buchstaben

svz+ Logo
Interessant: Brigitte Wüstenberg, die im Ehrenamt die Cafeteria betreut, schaut sich die Bilder genauer an.
Interessant: Brigitte Wüstenberg, die im Ehrenamt die Cafeteria betreut, schaut sich die Bilder genauer an.

Im Mehrgenerationenhaus der Arbeiterwohlfahrt ist eine Ausstellung zum Analphabetismus zu sehen.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
08. Februar 2019, 12:00 Uhr

Aktuellen Studien zufolge können deutschlandweit 14,5 Prozent der 16- bis 64-Jährigen zwar einzelne Wörter lesen und verstehen, nicht aber im Rahmen zusammenhängender Texte. Demnach is...

tnAlukeel ndieutS lzeogfu keönnn claewtdtniehdus 54,1 ntPzore red 1-6 isb g4hnr-iäe6J arwz nlzeeien erWrtö elnes ndu svnhee,rte inhtc ebra mi nmaeRh egnnramnduesmzäeh xTeet. amDcneh tsi es 57, oneiinlMl secnMneh ni der kuuenlirBbspde ichtn higml,öc ma aelonisz neLbe ni eäGzn lbztn.euaeih neDn edi kFiigteäh zu elnes udn zu nesircehb tigl als weiihtgc esszunruVatgo esichgtleefahlrcsl ahblei.Te

Um ide dutneeBgu erd huetebAniirspgal in eirrngunEn uz nfeur dnu efAamtsikkurem sowei liSebinsiätt ürf sad aheTm s„“lpanuatbihmAes uz faefhs,nc tah ads eaerueMnnahosrtniheg rde hreoAlrewihtrabtf (A)wo Gtüswor ni einens Rumeän red ogsntennane Knle„eni al“ieeGr am zlPat red ruFendsafhct 3 eein sgtnuulseAl rzu thaguiesnrimeT sisede mnhäoensP effrteö.n eDi irdBel ienzeg lieksrcondlvu, eiw es sich ürf cMhesnne ni neeir letW hneo asbBcnuhet nt.füahl

eitS rvmigeo ahJr eltebgtei und ezstrttunüt sad etahniergMhnnueoersa erd Awo zSelaio ,tensiDe eeni tgüigienezmen bHG,m nhesMnec ni edr htastacdrlaB wrsoüGt ndu iüsauhnadbrer im eLianrsdk Roskoct abei,d dne egW in nie ebeLn tim buecsahnB,t eoWntr udn eteTxn smegeinam uz rishecetn.eb asD hmeaT sl“iAetsmupanhb„a ist hbaldes eetirbs zmu etiwnez Mla eGdnsganet eirne .Alungsesult crtiaPai e,ninmBa eirLtein rde uni:dbimeilFagnl eJ„der Weg bnigtne mit dme eenrts hi.cStrt agWen eiS enedis ndu csnbehue Sie u!ns bnGee Sie idees ndAkgiüugnn auch an eraend ,tewrie needn dsa esneL udn inSrhecbe tcsflleä,wrh denn run os öennkn esied se nraehefr udn iwr “ehel.fn

eäNreh rmotnIfenoina gtbi es vor trO dero nieoshectlf euntr 24080343480/ senibegwizeeuhs uaf geaAnfr na o@dfw.g.eaelufz

zur Startseite