Landkreis Rostock : Führungskräfte der Kreisverwaltung vorzeitig gegen Corona geimpft

Avatar_prignitzer von 25. Februar 2021, 11:07 Uhr

svz+ Logo
Heiß begehrt: Übrig gebliebene Impfdosen wurden außer der Reihe verabreicht – an Führungskräfte der Landkreisverwaltung Rostock.
Heiß begehrt: Übrig gebliebene Impfdosen wurden außer der Reihe verabreicht – an Führungskräfte der Landkreisverwaltung Rostock.

„Lieber in den Arm als in die Tonne“: Verwaltungsspitzen nehmen übrig gebliebenen Impfstoff in Anspruch.

Güstrow | Sie waren vor Ort im Impfzentrum in Laage, als hier gerade Coronaschutz-Impfungen erfolgten: Der stellvertretende Landrat Stephan Meyer (CDU) als Krisendezernent und somit Chef der Stabstelle Impfmanagement. Ebenso Wirtschaftsdezernent Romuald Bittl (CDU) zum Gespräch mit der Flughafenleitung. Beide Verwaltungsspitzen fuhren geimpft nach Hause. Imp...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite