Vor 30 Jahren : Inken Balla baute Beratungs- und Familienhilfe in Güstrow auf

Avatar_prignitzer von 15. Oktober 2021, 17:55 Uhr

svz+ Logo
Sie begann vor 30 Jahren mit Beratungen bei der Familienhilfe: Dr. Inken Balla.
Sie begann vor 30 Jahren mit Beratungen bei der Familienhilfe: Dr. Inken Balla.

Jetzt wurde die 58-Jährige, die vielen Familien geholfen hat, mit einem Empfang geehrt. Awo-Familien-Freizeit-Lernberatungszentrum später mit Schülerhilfe, Seniorenarbeit, sportlichen Angeboten und Jugendbereich.

Güstrow | Viele Glückwünsche und gute Worte gingen am Donnerstag an Dr. Inken Balla. Die 58-Jährige hat vor genau 30 Jahren begonnen, in Güstrow eine Beratungs- und Familienhilfe aufzubauen. Stück für Stück ist diese gewachsen und zahllose Familien haben im gegründeten Awo-Familien-Freizeit-Lernberatungszentrum, kurz FFLZ, Hilfe bekommen. Die Leiterin wurde zum...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite