Diakonie Güstrow : Immer stärker ausgelastet

svz+ Logo
Ab sofort gibt es beim Fahrdienst der Diakonie Güstrow Liegen, die schnell im Fahrzeug installiert werden können: Fahrdienstleiter Norbert Soggeberg und Mitarbeiter Michael Borsdorf.
Ab sofort gibt es beim Fahrdienst der Diakonie Güstrow Liegen, die schnell im Fahrzeug installiert werden können: Fahrdienstleiter Norbert Soggeberg und Mitarbeiter Michael Borsdorf.

Fahrdienst der Diakonie Güstrow erweitert Angebot

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
04. Dezember 2018, 12:00 Uhr

Im Alter oder auch im Krankheitsfall mobil zu bleiben, ist im Flächenland Mecklenburg-Vorpommern nicht so einfach. Seit fast zwei Jahren hat die Diakonie Güstrow deshalb einen Fahrdienst, der gut angenomm...

mI lterA edro chua im sfrlKhiknatela ilomb zu enbe,ilb its im Fälecanlhdn mVecrunkmoeoprrlge-bMn thnci os fcni.eha iSet stfa zwie anrhJe ath dei knoaieDi twGüsro hlsbade eienn drinFht,esa red gtu monanenegm dr.iw r„üF urnese Tegespflegan roed achu nzaeslottnSoaii nisd wri na urnnese aSrodnnett in w,tToere twG,oüsr Rlöeb, wBützo ndu ncSwaha tug eaasetlstug dun eTrtpnsaor etdnszi dnu chau tim tRüosenlhll bnaei“,etn kätlrre Nbrtoer go,eggeSbr aesitinetdehFrrl eib erd .noeDkiia h„zgielceGiti inds dei naAfgnre frü eidngle Ttrsapneor rmneo sg.enteeig frDaua haneb rwi tetzj a.i“teregr

Ab ortsof tgib es rfü dei Fzegehuar des neatsdiFsehr geenL,i ied mi garuFehz henlslc dnu srheci laesitlrint wenerd nöenn.k aetGtsetr drwi imt nidese ngeeLi an ned tSonertdan in toüBwz und .bleöR „deeGar ni eböRl sind irw amnotnme red nieeizg si,tneaFhdr red eesid Atr sed rtasrsenpTo tt.eabnei eHir ist rde fBdrae eerbodsns ska,tr enewedgs naretts wri edi sahtTesep ni löebR udn in Bo,wzt“ü erärklt gegber.Sgo

Gdaree eibm arnhitsFed elegt es re,mim ied nneeu darfeBe im cilBk zu aeheblnt udn losivlnn zu eeen,wtrir so .gergebogS m„I venragnegen arJh heabn wri enine obmenli epTpgetisnerre ,sagfhafcent mu Kuednn erod ahuc uesnrne rsrhrdeeemFainbtinatti dei bAeitr ebi edr Aohugbnl uz l.crhnetreie eDreis sit mi onmMet ni rGstoüw os ugt e,esasatglut ssda irw ihn hbaeien thcgilä ,nzu“nte asgt .re

Dei faugenAb des enahsFrteisd, red lwliteetirme afu tug 04 brtMireatie frü leal onrSdteat red Doekiina mo,kmt ,isnd diees nAbetgoe uz ttnse,e uz neewterir nud neue ni gihcAeunsne uz ehmnen. Dsa„ seAtbfrleid sti gttsei mi aelWdn udn cauh der rMkta frü oestspnrPeetnarnor tndäre chsi shre cnlhe.sl isDe lgit se mierm zu hicikrengesüct,b ewnn nam eenu ebgntoeA shtcu dun e“teni,nbdi ezith torNreb gogeSregb seni zai.tF

zur Startseite