Güstrow : Angelika Hasse sucht Mitstricker für Solidaritätsaktion

Avatar_prignitzer von 18. Oktober 2021, 17:24 Uhr

svz+ Logo
Der Woll- und Stoffladen am Markt ist Sammelstelle in Güstrow: Inhaberin Juliane Möller (links) und Angelika Hasse.
Der Woll- und Stoffladen am Markt ist Sammelstelle in Güstrow: Inhaberin Juliane Möller (links) und Angelika Hasse.

„An die Nadeln, los“ lautet der Aufruf des Vereins Eierstockkrebs Deutschland. Eine Klueßerin will auch in der Region Mitstreiter und Abgabestellen finden, aus Solidarität mit Frauen, die an Eierstockkrebs erkrankt sind.

Güstrow | Es soll ein Gruß sein, eine Motivation, ein Zeichen der Solidarität – und vor allem ein Mutmacher: Selbstgestrickte Socken, die die Farbe Grün enthalten, denn die steht für Hoffnung. Angelika Hasse aus Klueß sucht Mitstreiter für die Aktion „Grüne Socken“ des Vereins Eierstockkrebs Deutschland. Jedes Paar wird an eine betroffene Frau geschickt. Meh...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite