Mecklenburgische Synodale tagt in Güstrow : Evangelische Kirche neu aufstellen

Avatar_prignitzer von 16. März 2021, 14:12 Uhr

svz+ Logo
Eröffneten die Spendenaktion „Brot für die Welt“ in der Güstrower Pfarrkirche: Landespastor Paul Philipps, Bischof Tilman Jeremias und Pastor Heiner Jungmann (v.l.). Jeremias wird seine Thesen zur Zukunft der Nordkirche in der nächsten Woche auf einer Video-Tagung vorstellen.
Eröffneten die Spendenaktion „Brot für die Welt“ in der Güstrower Pfarrkirche: Landespastor Paul Philipps, Bischof Tilman Jeremias und Pastor Heiner Jungmann (v.l.). Jeremias wird seine Thesen zur Zukunft der Nordkirche in der nächsten Woche auf einer Video-Tagung vorstellen.

Weniger Personal und weniger Geld erfordern neue Wege.

Güstrow | Wie sieht die Zukunft der evangelischen Nordkirche aus? Darum geht es in der Mecklenburgischen Synodale am 26. und 27. März. Das ist das Parlament des Kirchenkreises Mecklenburg und oberstes Beschlussorgan für Satzungen, Stellenpläne, Haushalt und vielem mehr. Zunächst sitzen die 55 Mitglieder und vier Jugendvertreter an Videobildschirmen, einen Tag s...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite