Omsa Güstrow : Eine Drahtseilbahn in der Barlachstadt

svz+ Logo
„So etwas haben wir nicht alle Tage in unseren Hallen stehen“, sagt Matthias Köller. Bei der Omsa in Güstrow werden derzeit zwei Drahtseilbahnen aus Sachsen generalüberholt.
„So etwas haben wir nicht alle Tage in unseren Hallen stehen“, sagt Matthias Köller. Bei der Omsa in Güstrow werden derzeit zwei Drahtseilbahnen aus Sachsen generalüberholt.

Die alten Wagen der Drahtseilbahn Augustusburg werden von einem Güstrower Spezial-Betrieb wieder auf Vordermann gebracht.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

23-11367748_23-66109653_1416395934.JPG von
21. September 2019, 05:00 Uhr

Es ist ein durchaus ungewöhnlicher Auftrag, den die Omnibus-Sanierung Güstrow (Omsa) da an Land gezogen hat. Im Lagerweg sind in dieser Woche mit einem Schwerlasttransport zwei Drahtseilbahnen aus August...

sE ist ein hcrsudau ulehegwcnönhir uftaAgr, nde ide bnOr-innumegaiSus ütsoGrw as(mO) ad an danL nezogge .tah Im weeggrLa sind in deseri Wcohe mit einem peSrsnoahsctawlrtrt zeiw Denatlreanhbhis sau usrgbgAsuutu ni csanShe gkeaom.nmen So„ staew abhne riw ihtnc alel eTga in uenrsne elaHln hetes,“n tasg hittaaMs erölK,l rreerwniroovtehkPactjlt für edi uvngRineroe erd bdniee hhliantarDbnese ebi saO.m nI erd rhsltadtacBa rwdeen eid risiohstnhce mDnaelek asu rde hürzitFe des 2.0 thdaurrJhnse ehr.agüretonbell esr„Dei rfagtuA sit iilrwhkc gazn zeplesli und eien .rfesauodHgunrer tmiaD nneknö irw i,gezen wsa iwr uadfr .bahen eDi ireatbtMire nurfee cshi fau ied tA“rib,e atsg Kllöre.

gnAnaf beFarru tsteh ohsnc rde prstkoancürtR anhc Shanesc n .a

cohD ürf dei beirearMitt sde rsüwetorG rilt-zsepBebeeSai ißteh es etzjt huc,a ka.lntoznruze nDen red patlZein sti sreh egn s.ikttecrg fAg„ann reaburF tshet snhco red ornkRspüattcr chan hSsnace n,a“ so eöllr.K mA„ 21. zMrä 0202 selnol die etDalarsehihnnb ocnhs reeiwd tsnueroiT anorrp.ntreis“et Bsi daihn sensmü ide anBnhe ninne udn ßaenu tkltmeop eetbuiaraegtf rneew.d as„D cffhnsae iw,r“ igtb shic löreKl si.shticopimt cielciShßlh hta red üewtsorGr Bteebir ned cualhZsg üfr eid enueniRvgor raduungf iesesn uenüzegdebnre oznetpKs oiews rnseei getun fReenezern enoebkmm.

 

Es bitg siieeng uz unt ieb dne iseohthscirn hG:eefnträ eeun r,Fteens eune Heu,gizn neeu ,nienailVtot neeru oFßdne,ub eenu nrPetolsgu üfr dei Seizt dnu ahuc ien uerne nsrhictA. aDz„u müsnes riw dei lnstDiaaehnrbhe oktpetlm renoendemti und eert.nknne aDs atseegm enIneenbnl driw t.retsraeuir lahBciu nnreedrvä iwr na end anBenh h“,intcs rktärle Kerö.ll mBei eignensdInn erwed auf eiHotäntgom udn ririeBerhtfreeai terW te.eglg ieD itzSe wreden zmdue von rde neneige isroPleet bie Omas ftrtiaebgeeua. Wn„en die seonTtiur in canesSh weidre tim red vetrnoieern rtaenlhaDhbis fren,ha eoslln esi estbierget “si,ne sgta attMashi Kröel.l

smaO

zur Startseite