Omsa Güstrow : Eine Drahtseilbahn in der Barlachstadt

svz+ Logo
„So etwas haben wir nicht alle Tage in unseren Hallen stehen“, sagt Matthias Köller. Bei der Omsa in Güstrow werden derzeit zwei Drahtseilbahnen aus Sachsen generalüberholt.
„So etwas haben wir nicht alle Tage in unseren Hallen stehen“, sagt Matthias Köller. Bei der Omsa in Güstrow werden derzeit zwei Drahtseilbahnen aus Sachsen generalüberholt.

Die alten Wagen der Drahtseilbahn Augustusburg werden von einem Güstrower Spezial-Betrieb wieder auf Vordermann gebracht.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

23-11367748_23-66109653_1416395934.JPG von
21. September 2019, 05:00 Uhr

Es ist ein durchaus ungewöhnlicher Auftrag, den die Omnibus-Sanierung Güstrow (Omsa) da an Land gezogen hat. Im Lagerweg sind in dieser Woche mit einem Schwerlasttransport zwei Drahtseilbahnen aus August...

Es ist nie ahudrcus ciöguhewlrhnne u,raAgft nde die Ouga-iuneSnimbrsn süwrGot )(amOs da an dLna ggneeoz h.ta mI ergaweLg ndsi ni sidere Wcohe itm iemne orSntlpetwrhtassrac ewiz ibhanleDrnhtsae asu usgtgruAbsuu in haenSsc .akgnneoemm oS„ tswea abnhe riw cnhit llae Taeg ni rennsue alHenl nsee,t“h atgs aihttsMa erlöK,l ljtPnrtcietrvheerkowroa frü edi eeuinvognRr rde nbiede hliheensaatnbrD eib as.mO nI der tarhtdalsBac ndrewe die hsocrtihensi alenmeDk aus erd Fztihüre sde .20 dshreaJthurn hngaerltoreebl.ü eiDr„es fagturA ist ikhliwcr nzag eplilsze dnu inee ufdosHgr.ernreua Dmiat nnönke wir g,ezine asw wir rfadu haen.b eDi tartbiiereM urfene cshi auf edi “eAr,bit tsag rle.löK

nAnagf uerFbra hetts nshoc der trantRrpückos nhca eschanS na. 

hcoD frü die teeraitribM sde üGtswrore ezbaiie-pSrslBeet iheßt se jztte ,auhc t.ukazrzonenl neDn der epnilaZt its sher eng c.giksetrt nA„ngaf bFeurar hestt onshc erd ntrcrtpskaRüo cnha eSanhsc ,“an so .öKrlel Am„ 21. räzM 2002 losnel ide bDaalrshnehenti cohns iwrede rTontesiu innpaetorrs“r.et Bsi andhi mnsseü die anhBne nnien dnu ßunae molktpet tabgtufeeaeir eer.dnw Das„ acefhsfn “r,wi gbti hics lKelör httcis.iispom ciicßhhSell ath der reütrGsow eietBbr dne caghlsZu frü eid gonnRveeiru anurudgf esesin eüuzbneedrnge zstnpeKo eiwso riesne ngteu enzRerfeen bm.enmeok

 

sE itbg gniseei uz ntu ieb dne essohniitcrh Geh:teränf unee es,rnteF euen ugHi,zne enue naet,ltoiiVn eeunr bnoßFu,ed eeun tnsureoPgl rüf edi Stize nud hacu ein eneru Ahnc.irst Duaz„ üemssn riw eid leharnsenhDbtia opmtlket edntmneiero ndu .neektnnre sDa sgemeta eebInennln dwir ura.eresttir Bachlui dnreverän rwi an end annehB nhc“its, ekrrält Kr.leöl mBei dInennsineg wdree fau äeiotmtgHon und iaetrrrereBhefii trWe geletg. Dei zSeti reewnd meuzd von dre neeineg eilrsoetP bei asOm tiagb.futreeae „nenW ied rusntiToe in sahceSn wdeire itm red rinvoeeetnr barslhnaDithe h,ernaf losnel ies egreebitst ei,“sn sagt httMaias l.Kelör

asOm

zur Startseite