Güstrow : Brand im Keller eines Mehrfamilienhauses

svz+ Logo
Der Aufgang mit zehn Einheiten ist weiter bewohnbar.

Evakuierte Bewohner zurück in ihren Wohnungen.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

23-11367750_23-66109655_1416395986.JPG von
15. Dezember 2019, 17:45 Uhr

Zum Brand im Keller eines Mehrfamilienhauses wurde Sonntag gegen 14.30 Uhr die Feuerwehr in den Güstrower Bärstämmweg gerufen. „Der Brand konnte sehr schnell gelöscht werden“, berichtet Wehrführer Stephan...

Zum Banrd mi Keerll sieen eiMhaaflenussemhir wuerd onnSatg egneg 430.1 rhU ide uhreeFerw in dne rrotsewGü mätemrsgäwB ufe.negr „Dre adBrn teknno resh ecslnlh eslhtcög ere“d,nw eitcethrb üerfehhrWr eStanph nnaemgH.a

crogoirlVhs ranwe eid nzeh iernpMaetite sde fegnAgsua kvtireaue owerd.n eDr uidtennssetgtR raw orv rOt. Es tsi niamend eretzlvt ren.wdo ahNc rdun wzie udSnnte nnokent die rMetei ni rehi nWgunneoh ezhcrkrüuekn. ieS nisd enho nkänrnsnieguhcE nobhbraw.e ieD toGswürre hrWe war mit 82 rnaKeemad im ztaEni.s hNca zgbAu red emerKdnaa nhma der dKatliieuemnrsanrdi ide mulnrteEtgin uf.a gsbrieesnE gab es ngrseet noch hitn.c

zur Startseite