Güstrow : Brand im Keller eines Mehrfamilienhauses

svz+ Logo
Der Aufgang mit zehn Einheiten ist weiter bewohnbar.
Der Aufgang mit zehn Einheiten ist weiter bewohnbar.

Evakuierte Bewohner zurück in ihren Wohnungen.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

23-11367750_23-66109655_1416395986.JPG von
15. Dezember 2019, 17:45 Uhr

Zum Brand im Keller eines Mehrfamilienhauses wurde Sonntag gegen 14.30 Uhr die Feuerwehr in den Güstrower Bärstämmweg gerufen. „Der Brand konnte sehr schnell gelöscht werden“, berichtet Wehrführer Stephan...

Zum draBn mi lrleKe enise einhlsshaumeriMfea rdweu nontSag eengg 04.31 hrU die heuwerFer ni ned toeürGrws mwägemrsätB .euenfrg re„D ardnB oenknt ehsr elncslh lgtceösh ,w“derne etihcretb rrüefehWhr peSnath naHgmnae.

rghlooiscrV waren ied hnze inettMeeipar sed afseAgnug irevauket roenw.d rDe idutRnensegtts awr orv O.rt Es tis adnnmie ttvzrele no.werd ahNc udnr wzei Stnendu nnkoten die eirtMe ni eirh eouhnngWn huünzrrkeekc. eSi idns ehno Eguncsnhrkinenä wbnehb.aro eDi tosGerüwr hreW arw imt 82 earandKme im s.tzaEni Nhac zAbgu erd adaemnrKe ahnm rde ailtmKneisrurindead ied rinungltmteE u.af sEirebsnge abg se sgenret hocn nih.ct

zur Startseite