Güstrow : Derzscher Hof wird zum Adventshof

prignitzer_plus
Alles selbst gemacht: Caroline Löffler-Käckenmeister (l.) und Mitarbeiterin Ilka Baumberger bieten unter anderem handgenähte Taschen und Engel an.
Alles selbst gemacht: Caroline Löffler-Käckenmeister (l.) und Mitarbeiterin Ilka Baumberger bieten unter anderem handgenähte Taschen und Engel an.

Güstrower Werkstätten wollen eigene Textilprodukte stärker etablieren.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer

prignitzer.de von
30. November 2018, 05:00 Uhr

„Jedes Jahr komme ich hierher und finde auch immer etwas“, sagt Petra Suhr und sucht sich gerade beim Adventshof einen Weihnachtsläufer für ihren Tisch aus. Und die Güstrowerin wird fündig. Trotz der küh...

ee„sdJ rhaJ omekm ich iehrher dnu neifd uach rmeim e“w,ast gsat taerP Suhr und cshut shic egared ebim vetAfnsohd einne cWahelfäheniustr rfü iehrn hiscT uas. Udn die swteGünriro irdw iügndf. toTrz red kenhül eraTpuretmne urdew rde tetdvnAamrks im henecszDr foH in rde Geürworts seßrleünhMta an den rnegevneagn iezw gaTne sher tgu mneg.eaonmn ez,nKre kreknalrietstoaioD droe eäshetnG – asd Atonegb red ttMieaiebrr edr otwsrrüeG tktWtsrenäe tsi hhjirlälcal rshe chr.inafegum ienE huibtnrtartyBaenbcge rwa ,gtsealtules eseonb areb cuha rBtehelcöbhänetr für ned ts.hükcrühscFsit

niEe enekil erÄnugdn sit ni der Teitasexttrktlw im kdenenomm rhJa gvero:snehe W„ir mcnteöh sneeur geienne otdPruek herm ltar,eb“enie gsat nneiprpuetGeril aeolirCn scnmkieötre-ffeKleäL.r rüDfa ewonll sie ab med 1. rnJaua inkee neredungnÄ von berkulibeeOgdn emhr rbmhne.nüee reAedußm paltn dei Eiinghu,tcnr clgmeihrö Wiees igrfeäuh ieenn raktM e.biaenutzn r„iW aebhn warz imerm ndeatsisg dnu rossentgnad eennrus rGusüeefemavk usa Wel,er aerb nebe urn in end nwamer tn,naMeo“ rälrkte ied ippeeru.iGnelrtn mU ireh viakreetn oopiginkneeErdntu mi ateiceHrnaihbdbers rhem zu ltbree,iane lhielitvec uach znKere zu nhzeie droe h,sinheclä wünder sei engr nenbe dem Andtse-v dun ktmrsaertO ieetrew kleghiienöctM zum ufekraV ebh.an

nHane heerWm sit hcnos ctha aJrhe ibe ned terrwüosG ätkteetnsrW tsgehitcfbä dnu telbi eid .ritAbe „iBe rneime urGtoretßm ehba cih das nhNeä ertngle dun ahuc levi üfr dei iegenne ernKdi äteh,gn“ ltärezh es.i Heir abhe esi asd obbHy zum Bfure mnhcae nknn.eö Mal tehst ise rbae achu mi ,uVmkuraeasrf mu mGeüse uz nfvkueea.r ise„De Aeuclnhwsgb gam cih oeb,red“ssn stga .eis

zur Startseite