„Winterzauber“ in Güstrow : Frische Luft kombiniert mit Kunst

svz+ Logo
Konzert zum „Winterzauber“ im vergangenen Jahr im Ausstellungsforum am Heidberg. Auch dieses Jahr wird die Kreismusikschule hier wieder aufspielen.
Konzert zum „Winterzauber“ im vergangenen Jahr im Ausstellungsforum am Heidberg. Auch dieses Jahr wird die Kreismusikschule hier wieder aufspielen.

5. „Winterzauber“ am Güstrower Inselsee.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
04. Januar 2019, 12:00 Uhr

„In der kalten Jahreszeit tut ein Spaziergang an der frischen Luft Leib und Seele gut“, ist Dieter Heidenreich überzeugt. „Und dabei kann man noch Musik und Kunst genießen“, schiebt das Mitgli...

„nI der lakent asthreiJze tut nei enagSzgarip an edr fnehcirs futL ibLe ndu eeeSl ,tg“u ist Detrei Hdiniheeecr zee.tbüugr Ud„n abied kann nam onhc Mksiu dun Kustn “eßenne,gi bichest sda iedgitlM dse arRcsyoltbu rGoüwst hneri.rhte seDhbal ath dencihHerie im Jhra 0521 end bz„eWuine“rrat sin neebL fene.rgu ti„maD wollen wri end Grwsoütenr mi lurtnerukma nauarJ eni leltos nbgAeto eu,itrten“nerb gtas er. rmeIm ma etnzeiw JgnSnoa-runtaa geth se namsumze tim edr hieisucKkuesrlms dun red atsifucltgnhBra fau neei Trou ma ssIelene nlenatg – näsehct eWhco tresebi uzm .5 al.M

iOrtasgrien vom loutbyRarc rertuef isch ide rsltnnageautV ermmi öreßrgre lethieetbi.B mA 1.3 urJnaa chizewsn 13 udn 41 rhU annk hisc rjede hneileTmre uhztäncs ebi eeimn eüGwhnli odre neire eaTss Kfaefe auf dre seeaTsrr am anuhdaSrts ma seenIels euärfnwma. naDn flgot ein zkerru agzainSeprg mzu .lurrlieaBhsahcAate- otDr eisltp um 41 Urh ide melsehuckiiKssru eutnr red tenguLi von tLorah nReeierwbße skilcshaes dun aizzgje .ecksüstkuMi ahDa„cn monkem esnserseeuKntittir ni ned ssunGe edr snnwdclheee eAulssngtelun im ,uMue“sm idrhlsect .iHencehired iDssee aJrh tis ordt ennbe acBrhla chau red rGoe„ß iKreg mi il“noKraetfm uz eshne. leueltAgtss ist G-prhaik nud lMneatusnlkeid zmu tnsEre Wkgile.ter

uf„A dem Weg urüzck ehtg se reewid am sunShdatra oirveb. oDrt bitg se uahc elsstb neancgeebk uhenKc vmo tybcR“oural, lscrheitd rHeceni.dihe Um 13.60 kintgelr mi eoHtl huaKsru am Iesnlese sad reßgo tlraoerecBssh der mclusskeKieus.ihr Die wrreGstoü lTazevneen teepinseärrn muezd tshtsnuAeic usa med Skcüt s„äenlH udn r“.eetlG „eDi sitnurZbamaeme mit der euhsMiuslkc eoswi rde tafntBlgsruhcai bmei rWanbe’zt,eiur tha schi äeb,htrw“ retisuhtnrtce irecHhide.en S„o tha edjre in isreed kdneunl rheiszeaJt eeinn eiebsneclrnrihe “agT.

Kraent frü edn 5. enzrubari“e„Wt gitb es dtekir orv rtO reod mi kearouvVrf ibe edr ortIfwGi.nosnmüoa-tr lAle hanEinmne denien erd eüttgstnUzurn dre ckuihMsluse und der situc.fBtgaalhrn Aus edm ölrsE red sttErniatikrent und red nimaeEhnn usa ncKhu-e dun sabeukvsmIifr tnkoenn im gverenngane harJ 1000 uoEr an edi ulciBatgfrthnsa eoswi 1002 oEru an dei eseKumhkciuslsri ebebegürn wer.dne

zur Startseite