Güstrow : „Kesselalarm“ mit Herricht und Preil

Kommen als „Herricht & Preil“ nach Güstrow: Jörg Metzner (Herricht) und Sascha Kiesewetter (Preil).
Kommen als „Herricht & Preil“ nach Güstrow: Jörg Metzner (Herricht) und Sascha Kiesewetter (Preil).

Sammlung der schönsten Sketche der Publikumslieblinge im Güstrower Hotel am Schlosspark

prignitzer.de von
09. Januar 2019, 09:39 Uhr

25 Jahre lang zählte das legendäre Komikerduo „Herricht & Preil“ zu den absoluten Publikumslieblingen der DDR-Unterhaltung. Die Sketche waren beim Publikum so beliebt, dass Aussprüche wie „Was, ich soll meinen Garten sprengen?“ oder „Sie hocken sich hinter ein Gebüsch und drücken ab“ zu geflügelten Worten wurden, die jedermann im alltäglichen Leben immer wieder benutzte – das könnte gut wieder passieren. Denn in ihrem neuen Programm präsentieren Jörg Metzner (Herricht) und Sascha Kiesewetter (Preil) eine Sammlung der schönsten Sketche. Mit „Kesselalarm mit Herricht & Preil – Es war nicht Allen schlecht“ kommen die beiden am 3. Februar ins Hotel am Schlosspark in Güstrow. Einlass ist ab 12 Uhr, Beginn um 12.30 Uhr.

Das Programm ist eine Verbeugung für Herricht & Preil, ein Denkmal vor deren zeitloser, genialer Komik, einstudiert und präsentiert von Metzner und Kiesewetter. Sie orientieren sich mit ihrem Spiel an diesen Vorgaben. Ihre Interpretation ist rasant, wortgenau und professionell. Ein „Muss“ für die, die intelligenten Witz und pfiffige Wortspiele schätzen. Kartenvorbestellungen unter Telefon 03843/ 277960.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen