Güstrow : Minis läuten Weihnachten ein

prignitzer_plus
Wetterfest mussten die Kinder der THW-Minis aus Güstrow gestern sein, als sie zusammen mit Helmgard Leucht und Günter Alisch mit ihren selbst gebastelten Geschenken den Weihnachtsbaum auf dem Markt schmückten.
Wetterfest mussten die Kinder der THW-Minis aus Güstrow gestern sein, als sie zusammen mit Helmgard Leucht und Günter Alisch mit ihren selbst gebastelten Geschenken den Weihnachtsbaum auf dem Markt schmückten.

Die Kleinen vom Technischen Hilfswerk Güstrow schmücken den Weihnachtsbaum auf dem Güstrower Markt.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer

von
08. Dezember 2018, 16:00 Uhr

Bei Dauerregen und Temperaturen über 10 Grad kommen nicht gerade weihnachtliche Gefühle auf. Doch die Mini-Gruppe vom Technischen Hilfswerk Güstrow hielt gestern dem Schmuddelwetter stand und läutete den...

iBe eneregrDau dun trnamreupTee rbüe 01 Grad mmkneo hctin gaeder ewheiclahcnith ehflGeü f.ua Dhoc ied pMp-Gnieiur mvo ehiThneccsn rwleskfHi rüGowts ltieh sgernet mde leSeettmwcddrhu sntad dnu teeälut end sGrweroüt ncrtWkthaheiasm ein. cihßeihllSc taetnh eid enhz Kdreni ichnwsze chsse und ehnz rheaJn mi deoVlrf ceirlhzaeh hsenGceek teesagt,lb um miadt die eßgro iaeWcenshhtatnn ufa mde Markt uz zrivren.ee „tSei ider hJaenr enmccüksh wrid resiebt ned hi.actashbuWmen Das athmc den nKdrien levi ,ßapS“ tsga magdrleH tLhecu, eid smnigamee tim Slyvia hsAilc die H-iiMWsnT anee.titl ieD owGresütr nrMippiGeu- awr 2101 ied r,sete ied ni mMugreceobrn-emnpVrklo üreggtnde duwer.

nuN tis es lsoa chua in edr rerüwGsto sItetnnadn .cnthchliiaweh nUd sad erets -rneeakehsnoatinhtWWccdemh ath se gehilc in i.sch eZwi ßoger oeSpnditnneaken ndsi pt.aglen eHeut geht se mu das sütroewrG shuzcFauueshrn.at enD anegnz Tag nöennk rüf edi renKid im auuFhrnase eecGenshk ufa dem arkMt ganbgeebe nderw.e erD bnheeeiedestrt arepTrtrons lslo am Ende ovll imt Gknehsecen ise,n hotff rde bwGeenvireeer trswGüo, dre den cWarnethatshimk rteeun sgrteiionar tha. Am ngonaSt tsteh nand der snezrherciievTtu üoswrGt nud Ubgngume mi lttp.Miknuet reD nrVeie tietbe eriheesndecv kitoenAn na nud se sllo acilhtnür frü dei hraheetlcneim eAtrib edgentpes .nderew hietizGgelic igbt se orefonniImant udnr um ned zc.shutiTer mZu Abshslcus eds rakhanheissetcWmt its am ommkdeenn Wneoeehcdn conh lnaeim eein kSnniadeenopent gel.atnp

Huete udn grnmeo iteteb cahu edr naniscehhatWmn echuSdpnnetrs vor edm ahRuats a.n Udn teueh ndbAe iwrd zur pialeynhtGüwr fau ned rkMta deenagiel.n

oPrr:gmam

a,eonnndSb .8 zmeDeebr • 01 sib 16 hrU ptnoineekSnda zu Gesunnt sde erFhsensuaau • 14 bis 61 hrU ctbhsiaeenärhcWike am krtMa • 61 rhU aaiertphunWschtdesnnecsmhn • 3901. sbi 32 rUh anpiywGürtlhe

agnn,Sto 9. Dmzebere • 01 bsi 61 Uhr itkeanndneSpo uz Gtunens eds crisuvznsiTtrheee • 51 hrU iaaFcnt eanDc Stidou • 16 rUh dnemrthhananepsnthuceWsisc

zur Startseite