Güstrow : Ostern im Wildpark

Im Osterhasen-Outfit steigt ein Taucher in die Unterwasserwelt hinab.
Im Osterhasen-Outfit steigt ein Taucher in die Unterwasserwelt hinab.

Wolfsgeheul und tauchende Osterhasen.

von
10. Januar 2019, 05:00 Uhr

Das Jahr hat eben erst begonnen, da schaut das Team des Wildparks bereits auf des Osterfest Mitte April. Das Thema:Wolfsgeheul und tauchende Osterhasen.

„Geplant ist für Karfreitag, 19. April, eine Oster-Nacht“, berichtet Anja Wrzesinski vom Marketing. Diese läutet mit Wolfsgeheul, Lagerfeuer und Knüppelkuchen das Osterwochenende gebührend ein. Ab 19 Uhr starten alle 15 Minuten die geführten Touren zu Wolf, Bär und Co. Höhepunkt ist die Fütterung des Wolfsrudels, bei der die Teilnehmer die Tiere in Augenschein nehmen können. Gemütlich wird es beim Grillimbiss am Osterfeuer. Zum Ausklang der wilden Nacht steigt ein Taucher in die heimische Unterwasserwelt ab. Beobachten können die Besucher dieses Spektakel durch die riesigen Aquarienfenster und den Aquatunnel. Tickets dafür sind ausschließlich online buchbar unter www.wildpark-mv.de/tickets

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen