Güstrow : Themenabende rund um die Ernährung

prignitzer.de von
11. Januar 2019, 05:00 Uhr

Zu kaum einer Jahreszeit ist die Ernährung ein so viel diskutiertes Thema wie zu Anfang des Jahres. Mindestens jede zweite Frau stellt fest, dass sie zu viel auf die Waage bringt und möchten das ändern. Laut Statistik ist es auch so, dass fast die Hälfte der Frauen, aber sogar sechs von zehn Männern in Deutschland tatsächlich übergewichtig sind. Mehr Sport, weniger Essen und somit abnehmen gehört obligatorsich zu den guten Vorsätzen fürs neue Jahr. Dem Thema stellt sich nun auch das Team des Familien-, Freizeit- und Lernberatungszentrum der Arbeiterwohlfahrt in der Güstrower Südstadt mit einer ganzen Reihe von Themenabenden.

Da geht es um das Abnehmen, ohne unbedingt hungern zu müssen, darum, ein gesünderes Leben trotz Alltagsroutine zu führen, und um Unverträglichkeiten und Krankheiten, die das Leben schwer machen. Darüberhinaus um alles Fragen rund um das Thema Ernährung. Oft sind es nur kleine Dinge, die verändert werden müssten, um große Wirkungen zu erzielen. Interessierte können sich gemeinsam im interaktiven Austausch die Themenvielfalt von Ernährungsmythen bis hin zum Diätenwahn durchleuchten, um für jeden einzelnen den individuellen Weg zum Ziel zu finden.

Eine zertifizierte Ernährungsberaterin bietet die thematisch wechselnden Informationsabende ab dem 7. Februar immer um 16 Uhr in den Räumen des Familien-, Freizeit- und Lernberatungszentrums am Platz der Freundschaft 3 an. Anmeldungen ab sofort unter Telefon 03843/842400.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen